Miloslava Büger


Lebenslauf

– Geboren in Sofia, Bulgarien
– 2012-2015 Bachelorstudium an der Ruhr Universität Bochum (Politik, Gesellschaft, Wirtschaft und Medienwissenschaften
– 2014-2015 Projektleitung bei der Stadt Bochum
– 2016 Mitarbeiterin in der Kooperation zwischen der Stadt und der Diakonie Düsseldorf sowie bei Flüchtlingsrat NRW
– 2016-2018 Masterstudium an der Freien Universität Berlin (Osteuropastudien mit Schwerpunkt Recht)
– 2017-2018 Bildungsbegleiterin und Dozentin bei Bildungsmarkt Unternehmensverbund
– 2017 Auslandssemester an Nationale I.-I.-Metschnikow-Universität Odessa
– 2018-2020 Dozentin für Politik und Sozialkunde bei SID Institut Spandau
– seit 2018 freiberufliche Trainerin, Referentin und Dozentin mit den Schwerpunkten Arbeitnehmer*innenrechte, Antidiskriminierung und Rassismus, Politische Bildung
– 2020-2021 wissenschaftliche Mitarbeiterin und Beraterin für den öffentlichen Dienst bei BQN Berlin
– seit 2020 zertifizierte Diversity-Trainerin nach dem Ansatz von Eine Welt der Vielfalt
– seit 2020 Leiterin der Stabsstelle Politikberatung und Netzwerkarbeit bei BQN Berlin

Funktionen und Mitgliedschaften

– seit 2015 Mitglied der SPD
– seit 2018 Mitgründerin und Vorsitzende von FemBunt e.V.
– seit 2019 Mitglied von ver.di
– 2019 Gründerin der Initiative Chancen ohne Hürden
– 2020-2022 stellvertretende Abteilungsvorsitzende der SPD Haselhorst-Siemensstadt
– seit 2020 Mitglied des erweiterten Kreisvorstandes von SPD Spandau
– seit 2021 Leiterin des Arbeitskreis gegen Rechts
– seit 2022 Abteilungsvorsitzende der SPD Haselhorst-Siemensstadt
– seit 2022 Mitglied von Eine Welt der Vielfalt e.V.

Kontakt

E-Mail: miloslava.bueger@spd-fraktion-spandau.de

Ähnliche Beiträge